virtuelle Fachbibliothek Sportwissenschaft

Dissertation: Li Peng


Logo Weltoffene Hochschule

naechste Seite uebergeordnete Seite vorige Seite

Dissertation: Li Peng

Dissertation / Doktorarbeit / Thesis

Deutsche Sporthochschule Köln
Institut für Sportsoziologie
Peng, Li (2011): Lokking for a new carrier. A feasible model of China urban sport for all under post-unit system. Zusammenfassung:
Die vorliegende Arbeit zeigt nicht nur die Notwendigkeit, sondern insbesondere auch die Schwierigkeiten und Probleme auf, ein chinesisches Modell des Breitensports zu entwickeln. Tatsächlich hat sich der Breitensport in China noch nicht hinreichend vom Hochleistungssport emanzipiert. Tatsächlich hat sich der Breitensport in China noch nicht hinreichend vom Hochleistungssport emanzipiert. Tatsächlich hat sich der Breitensport in China noch nicht hinreichend vom Hochleistungssport emanzipiert. China braucht, wenn man so will, nicht nur einen „Goldenen Plan“ der Sportstättenversorgung, sondern insbesondere auch ein innovatives Leitbild sowie ein umfassendes Konzept des organisatorischen Umgangs mit dramatisch veränderten Sportbedürfnissen. China braucht nicht nur einen „Goldenen Plan“ der Sportstättenversorgung, sondern insbesondere auch ein innovatives Leitbild sowie ein umfassendes Konzept des organisatorischen Umgangs mit dramatisch veränderten Sportbedürfnissen. Sehr deutlich kommt in der Arbeit das Problem einer spezifischen Pfadabhängigkeit der Entwicklung heraus. So stellt der chinesische Massensport, der mit dem nation building eng verknüpft ist, gegenwärtig eher ein Hindernis denn eine Vorform des modernen Breitensports dar. Als Leitbild ist er mit seiner strikten Einbindung in die Danweis eher destruktiv. Vor dem Hintergrund der differenzierten Argumentation zur Eigenlogik der chinesischen Entwicklung verdient der Lösungsvorschlag hinsichtlich eines künftigen Freizeitsports besondere Beachtung. Das Modell eines Post-work-unit-Konzepts“ des Freizeitsports, für das sie plädiert, stellt den Versuch dar, Elemente chinesischen Organisationsdenkens mit den Erfordernissen der Marktwirtschaft und den individualisierten Lebensstilen zu verbinden.
Schlagwörte: Breitensport; chinesisches Modell; NPO; chinesisches Organisationsdenken; Danwei; Post-work unit

This research is based on the background of China’s social transformation from work unit system to the post-work unit system, comprehensively using functionalist perspective and critical theory to analyze the social environment, process, status quo, the challenge and opportunities on the change of China’s urban SFA from the “work unit model” to the “community model”, from the evolution of mass sport to sport for all. However, the policy and strategy of both models could not meet the demands of the peoples` requirements for sport. An integrated comprehensive concept for the urban SFA development is still not in vision. There lacks of a carrier to develop urban SFA in China at present. The reasons lie mainly in three factors: path dependence, unequal development of sport and administration. Therefore, it is necessary to find out an innovative, new, modern and corresponding target, concept, instrument and strategy in considering the Chinese developing environment and cultural background. In modern China social transformation, urban SFA faces opportunities and challenges. How to draw various sport resources into urban areas by combining China’s urbanization strategy, fully utilizing all resources using the beneficial experiences from German SFA development as a reference, coordinating with urban SFA characteristics based on Chinese specialties. A new feasible model is put forward and analyzed for urban SFA development in China: the management way of liberal governance in place of centralized government, the organizing form of taking community work unit as the carrier, the German sport club as the institutional structure. It is to be undermined is: such a model is only a relatively feasible one, not the eternal and nation-wide model. The urbanity could individually according to its own situations determine which model is more suitable for SFA development.

Key words: SFA; China; community sport; work unit sport; post-unit; governance; government



19.10.2017 - 03:16